Vitamin C Extra

31,40 

Vitamin C Extra enthält Vitamin C und ausgewählte Pflanzenstoffe (Acerola, Quercetin und Traubenkernextrakte), welche es in seiner Wirkung unterstützen. Ester C™ ist ein patentierter Rohstoff , der ein sehr gut verträgliches Vitamin C in Form von Calciumascorbat enthält.


60 Kapseln pro Dose
Preis pro 100 g /  56,71 €

Lieferzeit: innerhalb 1-3 Werktage nach DE und AT

Vorrätig

Artikelnummer: N-92033 Kategorien: , , , , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Vitamin C hat viele Funktionen im menschlichen Körper.

Es wirkt als Antioxidans und hat eine wesentliche Bedeutung für das Immunsystem. Ester C® ist ein patentierter Rohstoff, der hoch verträgliches Vitamin C in Form von Calciumascorbat enthält. Vitamin C Extra enthält Vitamin C und ausgewählte Pflanzenstoffe (Acerola, Quercetin und Traubenkernextrakte), welche es in seiner Wirkung unterstützen.

Vitamin C zählt zu den wasserlöslichen Vitaminen und ist auch unter dem Namen Ascorbinsäure bekannt. Es ist eine organische Säure, ihre Salze heißen Ascorbate. Vitamin C hat viele Funktionen im Körper. Am bekanntesten sind die Funktion von Vitamin C als Antioxidans und seine Bedeutung für das Immunsystem.

Da Ascorbinsäure leicht oxidierbar ist, fungiert sie als Antioxidans. Antioxidantien, auch “Radikalfänger” genannt, sind Verbindungen, die mit freien Radikalen reagieren, bevor diese Körperzellen zerstören oder verändern können. Dadurch, dass freie Radikale ständig bei allen Stoffwechselvorgängen im Körper sowie durch äußere Einflüsse (z.B. Rauchen, UV-Strahlung, Krankheiten) entstehen, kann es zur Bildung von oxidativem Stress kommen.

Vitamin C ist eines der wichtigsten Antioxidantien

… für den Körper und trägt zu dem Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei. Es kann auch verbrauchte Antioxidantien wieder regenerieren, also wieder verwendbar machen. So trägt Vitamin C zu der Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E bei. Im Immunsystem spielt Vitamin C eine wichtige Rolle für die normale Funktion des Immunsystems während und nach intensiver körperlicher Betätigung.

Das Immunsystem filtert und beseitigt im Körper täglich viele schädliche Erreger und Fremdstoffe. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie wie Viren oder Bakterien von außen eingedrungen oder im eigenen Körper, z.B. im Prozess des Stoffwechsels, entstanden sind. Vitamin C leistet einen wichtigen Beitrag zur Kollagenbildung für eine normale Funktion des Zahnfleisches, der Zähne, der Blutgefäße, der Knochen, der Knorpel und der Haut.

Es wird für ein gut funktionierendes Nervensystem benötigt und ist wichtig für einen normalen Energiestoffwechsel. Vitamin C spielt eine bedeutende Rolle für die normale psychische Funktion und trägt zu der Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Schließlich verbessert Vitamin C die Aufnahmefähigkeit für Eisen aus der Nahrung. Bei einem festgestellten Eisenmangel sollte daher neben Eisen auch gleichzeitig Vitamin C eingenommen werden.

Die Hauptlieferanten für Vitamin C

Die Hauptlieferanten für Vitamin C sind frisches Obst und Gemüse. In tierischen Produkten kommt Vitamin C nur selten vor. Die größten Lieferanten von Vitamin C sind zum Beispiel Sanddorn, schwarze Johannisbeere, Paprika, Broccoli, Kohl, Kiwi, Kohlrabi und Zitrone. Aber auch die Kartoffel zählt zu einem wichtigen Vitamin C Lieferanten, denn sie enthält zwar weniger von dem Vitamin, wird aber in größeren Mengen gegessen.

Vitamin C ist ein sehr empfindliches Vitamin. Es ist stark licht- und sauerstoffempfindlich, daher können durch die Lagerung sowie durch die Verarbeitung von vitaminreichen Produkten zum Teil große Verluste entstehen. Tiefgefrorene Produkte enthalten oft mehr Vitamin C als länger gelagertes Obst oder Gemüse. Der Gehalt von Vitamin C ist in der Schale am höchsten, daher verringert das Schälen den Vitamingehalt von Obst und Gemüse. Durch langes Kochen und Warmhalten von Speisen wird ebenfalls Vitamin C zerstört. Vitamin C ist lebensnotwendig und muss dem Körper ständig von außen zugeführt werden.

Größere Reserven an Vitamin C können im Körper nicht gebildet werden. Daher führt eine zu hohe Einnahme von Vitamin C selten zu Nebenwirkungen, da nicht verbrauchte Ascorbinsäure schnell über den Urin wieder ausgeschieden wird. Sehr hohe Dosierungen können allenfalls eine abführende Wirkung haben. Manche Bedingungen können zu einem erhöhten Bedarf an Vitamin C führen. So wird zum Beispiel durch eine Schwangerschaft oder in der Stillzeit, ebenfalls bei Einnahme der Antibabypille oder in Stresssituationen mehr Vitamin C vom menschlichen Organismus benötigt.

Rauchen führt zu einer verringerten Aufnahme von Vitamin C. Daher haben auch Raucher einen erhöhten Bedarf. Durch anhaltenden Mangel an Vitamin C kann der Körper an Skorbut erkranken. Diese durch Zahnfleischbluten, hohes Fieber, Anfälligkeit gegen Infektionskrankheiten, Erschöpfung und Müdigkeit gekennzeichnete Mangelerkrankung tritt heute in den westlichen Ländern jedoch nur sehr selten auf.

Starke Mangelzustände an Vitamin C sind in Europa sehr selten, jedoch kann eine leichte Vitamin C Unterversorgung zu Abwehr- und Leistungsschwäche, Müdigkeit, Hautveränderungen und einer schlechteren Wundheilung führen.

Vitamin C Extra enthält neben Vitamin C noch folgende Inhaltsstoffe:
  • OPC (Oligomere Procyanidine) sind in Pflanzen natürlich vorkommende Stoffe, die der Gruppe der Polyphenole zuzuordnen sind. Sie werden aus Traubenkernen gewonnen. Den gesundheitlichen Wert der Polyphenole erkennt man in ihrer Funktion für die Pflanze. Überall dort, wo sich die Pflanze verteidigen muss, zum Beispiel gegen Viren, Bakterien, Pilze oder auch gegen Oxidation der Fettsäuren der ölreichen Traubenkerne, baut sie Schutzstoffe aus Polyphenolen auf. OPC können verbrauchtes Vitamin C im Körper wieder regenerieren.
  • Quercetin ist ein gelber Naturfarbstoff aus der Gruppe der Polyphenole und Flavonoide. Es kommt in Zwiebeln, Äpfeln, Brokkoli, grünen Bohnen und Rotwein vor, kann aber je nach Art der Zubereitung teilweise zerstört werden. Auch das Schälen von Obst und Gemüse senkt den Flavonoidgehalt drastisch.
  • Acerola, auch Ahornkirsche genannt, ist eine rote kleine Steinfrucht und hauptsächlich im amerikanischen Raum beheimatet. Die Früchte der Acerola besitzen einen sehr hohen Gehalt an Vitamin C. Daher wird die Acerolakirsche auch als Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Ob ein Nährstoff gut vom menschlichen Organismus aufgenommen werden kann und eine gute Verträglichkeit aufweist, hängt von seiner chemischen Form ab. Ester C® Calciumascorbat ist verträglicher, kann leichter verdaut werden und ist magenschonender als Vitamin C in herkömmlicher Form (Ascorbinsäure) und somit auch für sensible Personen geeignet.
Vitamin C Extra: ➽ Glutenfrei ➽ Laktosefrei

Möchten Sie ausführliche Informationen über Vitamin C Extra per E-Mail erhalten?

Dann tragen Sie sich hier mit Ihrer E-Mail Adresse ein. Sie haben am Ende jeder E-Mail von uns die Möglichkeit, sich mit nur einem Klick wieder abzumelden. Wir versenden garantiert keinen Spam und halten uns an die strengen Vorgaben der DSGVO! Sie können sich jederzeit mit nur einem Mausklick wieder abmelden!

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter, welche mit uns keine rechtskräftige Auftragsdatenüberlassungsvereinbarung geschlossen haben. Sie können Ihre E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen. Bitte lesen Sie vor Ihrer Anmeldung diese wichtigen Informationen zum Datenschutz

Einnahmeempfehlung

1 Kapsel täglich mit viel Flüssigkeit verzehren. 

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Trocken, vor Wärme und Licht geschützt sowie außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.

Inhaltsstoffe pro Einzeldosis

Zusammensetzung pro Tagesdosis = 1 Kapsel:

Inhaltsstoffe Menge % NRV*
Acerola 60 mg
Quercetin 10 mg
Traubenkern Extrakt 25 mg
Vitamin C 528 mg 660 %

Ester C® Calcium-L-Ascorbat, Kalium-L-Ascorbat, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), L-Ascorbyl-6-Palmitat, Acerola Extrakt, OPC (oligomere Proanthocyanidine)-Traubenkernextrakt, Quercetin-Dihydrat

* Nährstoffbezugswert nach Lebensmittel-Informationsverordnung

Die hier angegebenen Inhaltsstoffe entsprechen unserem derzeitigen Stand der Produktion. Wir passen die Zusammensetzung unserer Produkte stets gemäß neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse an. Daher können die Inhaltsstoff-Deklarationen bei vorherigen Auflagen von den hier angegebenen abweichen.

Das könnte dir auch gefallen …

Menü